top of page
  • AutorenbildFU

Zwei ermordete Zwillingskinder: War es der Vater oder die Mutter?

Es gibt wenige Fälle, die die Bevölkerung in der Schweiz so bewegt haben, wie der Kindermord in Horgen im Kanton Zürich. Am 24. Dezember 2007 wurde die Polizei zu einer Wohnung gerufen, in der sie zwei tote Kinder vorfand. Die Ermittlungen führten rasch zum Ergebnis, dass entweder Vater oder Mutter die Tat begangen haben mussten. Der Gutachter muss in einem solchen Fall bei der Begutachtung des Vaters und der Mutter jeweils von der hypothetischen Annahme ausgehen, dass er jeweils den Täter bzw. die Täterin vor sich hat. Es ging also in diesem Fall darum zu prüfen, ob für den Vater und/oder die Mutter eine Verbindung zwischen den Persönlichkeitsmerkmalen und den Tatmerkmalen gefunden werden kann (Identifizierung des Deliktmechanismus). Das war eine Besonderheit in diesem tragischen Fall, der aber auch ansonsten noch die ein oder andere überraschende Wendung bereithielt.


Der Zwillingsmord von Horgen:

1.086 Ansichten9 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

9件のコメント


ゲスト
2023年8月22日

schaut euch das Bild der Frau genau an - sie hat auch verdächtige Spuren auf den Lippen - schreckliche Tragödie! https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/kindermord-von-hockenheim-mutter-verbrachte-noch-ganzen-tag-mit-den-leichen-83572530.bild.html

いいね!

ゲスト
2023年8月16日

schaut euch den an - Carsten Schloter, CEO Swisscom - der hat auch eine "Verbrennung" oben in der Mitte. https://www.handelszeitung.ch/unternehmen/carsten-schloter-tod-eines-ceo hier hat er Gesicht wie in diesem youtube-clip - https://youtu.be/n-MA50it3_w http://greenbyte.ch/13636/swisscom-ceo-carsten-schloter-ist-tot-schaeppi-ubernimmt/

いいね!

ゲスト
2023年8月16日

die Lippen sind super verdächtig - ich habe es mir auch angesehen. Das müsst ihr genauer ansehen. ich habe noch mehr Gesichter gefunden, wo es viel feiner Spuren hat aber genau so verdächtig? oben mitten unten leicht rechts und links von der Mitte. "Boden unter den Füßen weggerissen" Die Schweiz sucht Gründe für den Tod von Martin Senn https://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/zurich-freitod-von-ex-zurich-chef-martin-senn-wirft-fragen-auf-a-1095118.html

いいね!

ゲスト
2023年8月16日

@frankurbaniok - eine schreckliche Tragödie aber als ich genauer hin sah sind mir "verdächtige" Elemente aufgefallen. Wurde ein "Amygdala Hijack" künstliche mit Strom und Substanzen herbeigeführt? kann es sein, dass irgendwann strom wie in diesem Video vewendet wurde, aber das Opfer in einer Art „Anästhesie“ gehalten wurde und so die "Amygdala" massiv unter Spannung gesetzt wurde und so dieses unerklärliche Verhalten "herbeigeführt" wurde? Der Begriff „Anästhesie“ kommt aus dem Griechischen und bedeutet „ohne Empfindung“ bzw.„ohne Wahrnehmung“. Entsprechend werden bei einer Anästhesie der gesamte Körper oder einzelne Körperpartien durch Medikamente für eine bestimmte Dauer in einen Zustand versetzt, in dem keine Schmerzen empfunden werden. Das müsste sicher nachweisbar sein obwohl ich gelesen habe, dass es in manchen Fällen schierig sein muss? Der Strom müsste Spu…

いいね!

ゲスト
2023年5月02日

Fakt: Es wurde festgestellt, dass der Hippocampus eine Rolle bei der Speicherung des Langzeitgedächtnisses spielt. Der Hippocampus speichert Erinnerungen im Kortex, die im Langzeitgedächtnis kodiert werden. Zahlreiche Bereiche des Gehirns sind damit beschäftigt, nur eine Art von Erinnerung zu verarbeiten. Bei einem Makaken wurden rund zwei Dutzend verschiedene visuelle Bereiche des Gehirns zur Speicherung von Erinnerungen entdeckt. In anderen Berichten ist herausgekommen, dass Erinnerungen holografisch gespeichert werden.


いいね!
bottom of page